Content: CCO

Chefsache

Beste Reputation

Der CCO leistet einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. Sein oberstes Ziel ist die Schaffung von nachhaltigem Wert. Dazu gehört ein strategisches Kommunikationsverständnis, professionelles Knowhow auf höchstem Niveau, operative Effizienz und soziale Kompetenz gegenüber allen Anspruchsgruppen. 

 

Der CCO als Akteur der Meinungsbildung

 

Der Chief Communication Officer vertritt sein Unternehmen gegenüber den Anspruchsgruppen und positioniert dieses im Markt. Die Aufmerksamkeit, die Wahrnehmung sowie die Realität sind Faktoren, an welchen er sich in seinem Handeln orientiert. In seiner Aufgabe trägt der CCO zur Meinungsbildung bei. Als Vordenker, Stratege und Gewissen im Unternehmen gehört es deshalb auch zu seiner Aufgabe, Klartext zu reden, Einfluss zu nehmen und für Erfolge zu sorgen. Vor dem Gericht der öffentlichen Meinung müssen Authentizität und als Resultat davon Glaubwürdigkeit gewonnen und geschützt werden.